Ein paar Auftragsarbeiten...

 

Guten Morgen:).

 

Heute möchte ich euch ein paar Auftragsarbeiten zeigen, die eigentlich schon seit einer Weile fertig sind ;). Aktuell bin ich fleissig am Vornähen für meinen ersten Markt Ende Juni, nach wie vor immer wieder am Probenähen, Auftragsnähen und ein krankes Kindelein gibt es aktuell auch wieder zu versorgen.

 

Los geht es mit einem Damenshirt, die Kundin hat sich genau diese Stoffkombi ausgesucht! Türkis auf Braun. Cool, oder? Es passt und gefällt hervorragend (darüber freue ich mich sehr, es ist ja auch mein erstes Damenoberteil *hüstel*). Der Schnitt heisst Shirt Nr.1 von leni pepunkt, den man übrigens auch als kurzes Kleid nähen kann.

 

 

Diese Kombi aus einer Knotenmütze von Lolletroll und zwei nach Wunschmaßen gefertigten Dreieckstüchern sind für einen besonderen kleinen Jungen aus Österreich bestimmt. Da er Traktoren liebt, hat sich die Mama für diesen Stoff entschieden. Auf die Rückseite der Tücher zum Knoten habe ich Bambusfrottee genäht, da Bambus um einiges saugfähiger ist als Baumwolle. So können die Tücher ebenso als Speichelschutz dienen.

 

 

Eine Windeltasche (mein eigenes Schnittmuster) zum Verschenken für eine Arbeitskollegin, die Eulen und türkis liebt, wurde gewünscht. Die Tasche ist etwas größer als die meisten, so dass anfänglich ganz viele kleine WIndeln hineinpassen und später locker WIndeln in großen Größen. Ist schon ein Geschwisterkind vorhanden, passen für beide Kinder die entsprechenden Windelgrößen hinein.

 

Inzwischen wurde die Tasche freudig entgegengenommen:).

 

 

Wie einige wahrscheinlich bereits mitbekommen haben, ist zur Zeit ein großes Plotterfieber ausgebrochen unter den Selbermachern. Vielleicht hat der ein oder die andere von euch bereits selbst einen Plotter? Ich kann dazu nur folgendes sagen:

 

Nein, ich besitze keinen und werde mir auch keinen zulegen, schließlich muss man NICHT alles selber machen. Ich bin der Ansicht, dass man dahingehend auch gut und gerne mit anderen kooperieren kann, die sich auskennen, alles parat haben und wenn sie damit ihr Geld verdienen auch gut, dann haben beide Seiten etwas davon. Schließlich ist die Anschaffung eines Plotters nicht gerade günstig, vom Arbeitsmaterial ganz zu schweigen^^. Ich arbeite in Punkto Plotterbügelbildern gern mit Kära Groda zusammen. Netter Kontakt, gutes Preis-Leistungsverhältnis. Wie ihr sehen könnt, teste ich gerade diverse Wunschbügelbilder aus. Einmal mein Labelnamen wie oben auf der Lasche der Windeltasche, zum Anderen mein Logo, aufgebügelt auf eine Knotenmütze  für meine Tochter, genäht nach einem Schnitt von Charlotte Wunschind. (Einfach die Bilder anklicken für eine größere Darstellung)

 

 

Wie gefällt euch die Figur zum aufbügeln? :) Ich glaube, da müssen noch gößere für Shirts usw. her.

Ich wünsche euch noch einen entspannten udn vielleicht krativen Sonntag! Machts gut!

Eure RäuberLiese

 

PS: Bitte seht mir komische Schreibweisen, Rechtschreibfeheler etc. nach, hier herrscht gerade die Müdigkeit aufgrund unseren kranken Kindeleins :).

 

PS2: Vergesst nicht, wählen zu gehen!^^

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0