My cuddle me meets Vintage Jersey von larisschen.de

 

Einen wunderschönen guten Tag,

 

viel zu lang liegt der letzte Blogeintrag zurück, aber mir fehlte schlichtweg die Zeit zum bloggen. Hier war so einiges los in den vergangenen Wochen und Monaten und nun ist doch tatsächlich schon wieder April!! Waaahnsinn!! Es wird also höchste Zeit, euch ein paar Werke zu zeigen, die zuletzt an der Nähmaschine entstanden sind.

 

Achtung, Bilder- und Textfluuuuuuut ;)!

 

 

Los geht es heute mit einer my cuddle me von Schaumzucker. Nein, dabei ging es diesmal nicht um den Schnitt, sondern um den Stoff. Ich durfte für larisschen.de diesen wunderschönen gesmokten Vintage Jersey in wollweiß probehalber vernähen. Ich muss gestehen, dass ich mehr als skeptisch war, ob und wie sich dieser Stoff überhaupt verarbeiten lässt, denn er besteht aus 92% Polyester und 8% Elastan und fühlt sich zunächst recht rutschig an. 

 

 

Zudem ist er ganz leicht transparent, so dass ich hin-und her überlegt habe, was ich schönes daraus nadeln könnte. Ich wollte unbedingt mal wieder etwas für mich nähen und bin so zur cuddle me gekommen. Wobei ich den Schnitt schon seit Erscheinen des Ebooks ausprobieren wollte :).

 

Da ich keine transparente Jacke tragen möchte, habe ich sie in der gefütterten Version genäht (das ist direkt im Ebook mit beschrieben). Zum Glück fand sich in meinen Stoffvorräten noch ein schönes Sanettastöffchen in wollweiß an, ebenfalls bei larisschen.de gekauft. Kombiniert wurde das Ganze mit einem kuscheligen Sweatstoff in altrosa.

 


Mein Fazit vom Vernähen des Stoffes: ABSOLUT GENIAL! Ich habe den Jersey wie alle Stoffe zusammengesteckt, aber er ist kein einziges mal unter meiner Overlock abgehauen, sondern war ganz brav an Ort und Stelle und hat am Ende superordentliche Nähte präsentiert. Beim Vorwaschen ist meines Erachtens auch nichts eingelaufen. Der Stoff fühlt sich weich und angenehm auf der Haut an.


 

Aus dem restlichen Vintagejersey habe ich mir nach Gusto einen Loop genäht. Doppellagig ist er dann auch nicht mehr transparent, sondern hat eine sehr elegante Wirkung durch die Struktur und die mehreren Lagen. Schade, dass der Stoff dann alle war, ich hätte sonst für meine Mini-Nichte ein schickes Kleidchen mit Futter genadelt oder eine gefütterte Pumphose für besondere Anlässe oder eine cuddle me girl für mein Tochterkind....oder man zaubert sich ein schulterfreies Shirt aus dem Vintage Jersey, wo die leichte Transparenz sicher eine tolle Wirkung erzielen kann in Kombination mit einem passenden Top.

 

 

Ja und nun war die cuddle me fertig, aber noch keine Fotos im Kasten. Zum Glück hatte meine liebe Frau Nachbarin Zeit und Muse, mich darin zu unterstützen. Sie als Künstlerin hat sowieso den besseren Blick dafür als ich. Da mir nur ein kleines Zeitfenster ohne Kind blieb, mussten wir mit der prallen Mittagssonne vorlieb nehmen....eigentlich total klasse, dachten wir. Aber es war gar nicht so einfach, nicht bei jedem Bild die Augen zusammenzukneifen, weil man nichts mehr gesehen hat ^^. Und einen sehr hellen Stoff im grellen Licht gut darzustellen ist auch eine Aufgabe für sich. Beim nächsten mal machen wir das besser! :)

 


Trotzdem sind ein paar ganz passable Bilder entstanden. Kulisse waren die nahe gelegenen Elbwiesen.



Beim Schnitt war ich übrigens auch skeptisch. Ich trage normalerweise gern taillierte Kleidung, da es sonst schnell aussieht wie ein Sack, zumindest bei mir. Ich hatte daher vorsorglich für die cuddle me einen Gürtel geflochten ...



...damit es eben nicht so in der Taille "herumschlabbert"...aber in der Bewegung sieht der Cardigan doch toll aus, meine Fotografin nebst Tochter sahen das genauso. Von der Nachbarstochter, sie ist 8 Jahre jung, wurde ich mit dem Dress eben mal zur Königin erklärt, hihi!



Also gleich mal ein bißchen königlich posen^^!



So hätte übrigens der Gürtel ausgesehen....aber der wurde einstimmig für unpassend erklärt und wieder verbannt.



Abschließend nach dem Shooting, eigentlich erst am Abend desselbigen Tages, fiel die Sonne so schön auf das Jäckchen, dass ich nochmal fix einen Schnappschuss machen musste. Allerdings in ungebügelter Version *hust*. Aber hier sieht man den Futterstoff ganz gut.


Fazit: Toller Stoff, genialer Schnitt, es hat Spaß gemacht, beides auszuprobieren! Ebook bekommt ihr hier! Und den Stoff hier!

Achtung!! Ihr bekommt bei larisschen.de 24 Stunden lang 15% Rabatt auf den Vintagejersey! Schnell vorbeischauen lohnt sich also!


Ich schicke euch ganz viel Sonne in eure Herzen und auf eure Nasen!

Bis bald!


Eure RäuberLiese



Kommentar schreiben

Kommentare: 0